Personenzahl: beliebig
Kosten: 30,- EUR
Dauer: ca. 2 Stunden
Streckenlänge: 4,4 km. Verkürzte Führungen jederzeit möglich.
Die Führung beginnt und endet an der Stadtbahn-Haltestelle Gausbach
oder auf Wunsch am Bahnhof Forbach.

Der Brunnenweg ist besonders geeignet für Betriebs- oder Vereinsausflüge,
aber auch für Seniorengruppen oder Schulausflüge.

An 11 Stationen wurden interessante Kunstobjekte von verschiedenen Künstlern aus der Region zur Heimatgeschichte von Gausbach gestaltet. Diese zumeist lustigen und heiteren Geschichten werden vor Ort erzählt. Der Weg führt durch den Ort und hinaus in die Natur, vorbei an einer Ziegenherde und über einen herrlichen Panoramaweg mitten durch die Streuobstwiesen wieder zurück in den Ort.

Zum Abschluss der Führung kann auf Wunsch auch ein gemütliches Lokal organisiert werden.


Personenzahl: beliebig
Kosten: 8,- EUR/Person inkl. Getränke und Rätselpreis
Dauer: ca. 3 Stunden, verkürzte Führungen jederzeit möglich.
Die Führung beginnt und endet an der Stadtbahn-Haltestelle Gausbach
oder auf Wunsch am Bahnhof Forbach.

Das Getränkerätsel wird an 6 Stationen angeboten.
Die Teilnehmer erhalten zu Beginn der Wanderung ein Probiergläschen und einen Rätselbogen mit Kugelschreiber. An jeder Station werden zumeist lustige und heitere Heimatgeschichten erzählt und ein erfrischendes Getränk serviert. Zum Schluss wird das Getränkerätsel aufgelöst und der Sieger/Siegerin erhält ein originelles Geschenk.

Die Auswahl der Getränke kann vorher abgesprochen werden

Zum Abschluss der Führung kann auf Wunsch auch ein gemütliches Lokal organisiert werden.


Personenzahl: beliebig
Kosten: 30,- EUR
Dauer: ca. 2 Stunden
Streckenlänge: 3 km. Verkürzte Führungen jederzeit möglich.
Die Führung beginnt und endet direkt an der Stadtbahn-Haltestelle Gausbach
oder auf Wunsch am Bahnhof Forbach.

Der Weg führt durch schöne Heuhüttentäler, ist sehr kindgerecht und für Kindergärten und Schulklassen besonders geeignet. Aber auch für Kunstinteressierte ist der Weg sehr lohnend. An 5 Sagenweg-Stationen haben Künstler lokale Sagen in Kunstobjekten sichtbar und begreifbar umgesetzt. Bei geführten Wanderungen werden die Kinder in die Sagenwelt entführt und aktiv eingebunden. Das Rasten und Spielen zum Abschluss der Wanderung auf der Wiese am Hexenstein ist für alle ein tolles Erlebnis. Die Kinder finden dort eine naturnahe Spielwelt im Wald, an den plätschernden Bächen oder auf dem nahegelegenden Sportplatz. Bei geführten Wanderungen ist auch die Toilettenbenutzung des Sportlerheims möglich.

Zum Abschluss der Führung kann auf Wunsch auch ein gemütliches Lokal organisiert werden.



Personenzahl: ab 10 TN
Kosten: auf Anfrage
Dauer: 3 Stunden (nur Wanderung mit Siegerehrung)
Streckenlänge: 3 km
Treffpunkt: Bahnhof Forbach

Erleben Sie mit uns, wie in Gausbach das längste Brett der Welt gesägt wurde.
Unsere Wanderführer stimmen Sie zünftig auf die lustige Wanderung ein. Mit einigen Rätselaufgaben
und kleinen Prüfungen zur Geschicklichkeit geht es zum höchsten Punkt der Tour,
wo neben einer tollen Aussicht auch eine (flüssige) Stärkung auf die Wanderer wartet.
Nach viel "Holz-Action" und Gaudi geht's hinein ins gemütliche Vereinsheim zur Siegerehrung.
Beim rustikalen Buffet können Sie sich so richtig satt essen und den Tag ausklingen lassen.

Weitere Infos zum Download finden Sie hier


Personenzahl: ab 15 TN
Kosten: 4 - 6 €/TN, je nach Programm
Dauer: 3 - 4 Stunden inkl. Pause
Streckenlänge: 4,5 km
Treffpunkt: Milchzentraleplatz Bermersbach oder nach Absprache

Die Glückswegführung ist besonders geeignet für Gruppen mit Kindern bis Ende Grundschulalter

NaturErleben rund um Bermersbach. Unter diesem Motto geht es mit den Kindern über den Glücksweg.
Gemeinsam erleben die Teilnehmer die Geschichte vom Feuersalamander Amanda und ihren Freunden,
den Gefahren und vom Glück jedes Einzelnen.
Lebensweise, Ernährung, Feindabwehr, Fortpflanzung und Überwinterung der Salamander wird dabei erklärt
und mit Bildern und Spielen verdeutlicht. Die Strecke wird von kleinen Pausen und Naturerlebnisspielen unterbrochen,
so dass der Weg kurzweilig und nicht zu anstrengend ist.
Spiele und Erklärungen werden auf das Alter der Kinder abgestimmt und je nach Situation durchgeführt.


Klassenstufe 1 - 6
Personenzahl: ab 20 TN
Kosten: 6,- EUR/Schüler, Lehrer frei
Dauer: 3 Stunden
Streckenlänge: 5 km
Treffpunkt: nach Absprache

Bei einer abwechslungsreichen Wanderung auf dem Ziegenpfad erfahren die Kinder Wissenswertes und Interessantes zum Leben der Ziegen und ihrer Aufgabe als Landschaftspfleger. Geschichten und Spiele rund um die Tiere ergänzen das Programm. Höhepunkt ist der hautnahe Kontakt mit einer Herde. In der Heutobehütte kann ein Sprung vom Dachboden ins Heu gewagt werden. Zum Abschluss gibt es noch ein kleines Ziegenquiz.


Personenzahl: 10 Kinder
Kosten: 70 €, 2 Erwachsene frei, jeder weitere Teilnehmer 5 €
Dauer: 2,5 Stunden
Streckenlänge: 2 km
Treffpunkt: Feuerwehrgerätehaus Forbach

Den Ziegenalltag hautnah erleben und die Tiere persönlich kennen lernen können die Kinder beim Kindergeburtstag auf dem Ziegenpfad. Unterwegs gibt es spannende Geschichten und Spiele rund um die "lebendigen Rasenmäher". Höhepunkt ist das Treffen einer Herde. Dabei haben die Kinder ausgiebig Gelegenheit die Ziegen zu streicheln. In der Heutobehütte darf ein Sprung vom Dachboden ins Heu gewagt werden. Zum Abschluss gibt es ein kleines Ziegenquiz bei dem die Kinder eine kleine Auszeichnung als "Ziegenexperten" erhalten.



Anmeldung oder Vermittlung und weitere Infos bei der Tourist-Info Forbach
Bezahlung jeweils direkt am Termin beim Wanderführer

Neben den oben beschriebenen Programmen vermitteln wir Ihnen gerne auch Führungen auf unseren
anderen Themenwegen, Ortsbesichtigungen, forstliche Führungen oder Wegstrecken nach Wunsch
und sind Ihnen bei der Planung von weiteren Programmpunkten rund um die Ferienregion behilflich.



Letzte Änderung: 04.05.2015