Der Glücksweg ist ein Erlebnisweg besonders für Kinder. Aber auch Erwachsene werden Freude an dieser Wanderung
haben. Der kleine Salamander begleitet die Besucher auf dem etwa 4 km langen Weg und zeigt ihnen, was Glück ist.
Immer wieder gibt es etwas zu Suchen und Neues zu entdecken. Wer der Geschichte folgt wird die vielen Tiergestalten
am Weg auch finden. Frösche und Enten warten am Bach auf die Besucher. Um die kleine Maus zu entdecken, muss
man schon genau hinschauen. Freund Hase und Freundin Schnecke werden den Gästen vom kleinen Salamander
vorgestellt. Und alles was man sieht, hat irgendwie etwas mit Glück zu tun. Mehr wird nicht verraten, kommt selbst
und schaut.


Ausgangspunkt der Rundwanderung ist an der Infotafel in der Ortsmitte Bermersbach. Abgesehen von einem steilen
Anstieg zu Beginn des Wegs von der Ortsmitte bis zum Waldrand ist die Wanderung nur mäßig steigend und führt durch
lichten Wald und entlang eines idyllischen Wiesentales.
Der Weg kann grundsätzlich mit Kinderwagen begangen werden, an einigen pfadigen Passagen kann es etwas
holprig werden.

Auf dem Rückweg führt die Wanderung am Rotwildgehege und der Mühle mit dem Backofen vorbei. Auch der von
Greenpeace angelegte Stifterhain mit der künstlerisch gestalteten, überdimensionalen Kugel aus Steinen wird passiert.
Ein kurzer Abstecher zum Tretbecken verspricht Abkühlung an heißen Sommertagen.




Angebote für geführte Wanderungen auf dem Glücksweg
mit Begleitprogramm im Wandererlebnis Bermersbach



Die Broschüre zum Glücksweg sowie eine Übersicht über alle verfügbaren kostenlosen Broschüren und Wandertipps, die wir Ihnen auch gerne zuschicken, erhalten Sie über unseren .
Die meisten unserer Broschüren können sie auch als pdf-Dokument auf ihren Computer laden.