Pflichten zur Absonderung nach der CoronaVO Absonderung

Die CoronaVO Absonderung regelt, wann Sie bei Symptomen, nach einem positiven Test oder nach Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person in Quarantäne müssen.

Sie müssen sich in folgenden Fällen unverzüglich in Absonderung begeben:

- wenn Sie mittels PCR-Test oder Schnelltest positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden sind,
- wenn Sie auf Ihr PCR-Testergebnis warten (gilt nur für Personen, die aufgrund von Symptomen oder auf Anordnung des Gesundheitsamtes getestet wurden),
- wenn eine haushaltsangehörige Person Ihnen mitteilt, dass sie mittels PCR-Test oder Schnelltest positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde,
- wenn die zuständige Behörde Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie eine enge Kontaktperson sind.

Hierzu erfolgt keine offizielle Aufforderung zur Absonderung. In den oben genannten Fällen müssen Sie sich eigenständig aufgrund der CoronaVO Absonderung absondern.

Ein positiver Selbsttest begründet noch keine Absonderungspflicht. Es wird jedoch dringend empfohlen, sich in häusliche Absonderung zu begeben und Kontakte bestmöglich zu vermeiden. Informieren Sie Ihre Haushaltsangehörigen.
Vereinbaren Sie einen Termin für einen PCR-Test bei einer offiziellen Teststelle, suchen Sie keine Schnellteststation auf!

Weitere Informationen auf den Seiten des Landes Baden-Württemberg.