Nächtliche Ausgangsbeschränkungen ab 31.03.2021

Aufgrund anhaltend hoher Inzidenzwerte im Landkreis Rastatt hat das Landratsamt Rastatt gemäß den Vorgaben der Corona-Verordnung eine Allgemeinverfügung über nächtliche Ausgangsbeschränkungen ab dem 31.03.2021 erlassen.

Die Beschränkungen gelten von 21 Uhr bis 5 Uhr und sind befristet bis zum 18. April 2021. Sie treten ebenfalls außer Kraft, wenn durch das Landratsamt Rastatt die Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenzschwelle von 100 bekanntgemacht wird.
Den vollständigen Text finden Sie auf den Seiten des Landkreis Rastatt .