#zusammengegencorona - Informationen zum Impfen

Informationen rund um das Thema Impfen und Corona auf der Seite www.zusammengegencorona.de des Bundesministeriums für Gesundheit.

Sie ebnet den Weg aus der Pandemie: die Corona-Schutzimpfung. Früher als erwartet steht in Deutschland ein erster Impfstoff gegen COVID-19 bereit. Nun stellen sich Bürgerinnen und Bürger viele Fragen: Wann und wo können sich Personen impfen lassen? Wie sicher ist der Impfstoff? Welche Bürgerinnen und Bürger haben Priorität bei der Impfung? Antworten auf die wichtigsten Fragen, wie zum Beispiel die Priorisierung beim Zugang zur Impfung und die Wirkung des Impfstoffs, finden Sie auf der Informationsseite des Bundesministeriums für Gesundheit.


Die Kreisimpfzentren werden den Betrieb am 22.01.2021 - nicht wie ursprünglich geplant am 15.01.2021 - aufnehmen. Grund hierfür sind die Impfstofflieferungen durch den Bund. Das Land erwartet am 19.01.2021 die nächste Impfstoff-Lieferung, jedes KIZ kann daraus mit 975 Impfdosen beliefert werden. Die Termine für Impfungen für Personen der höchsten Priorität in den KIZ können ab 19.01.2021 über die Hotline „116 117“ oder online über www.impfterminservice.de vereinbart werden.
Nähere Informationen können auch über die Website des Sozialministeriums abgerufen werden. Über die Verfügbarkeit von Impfungen für die weiteren Prioritätsstufen wird über die Medien informiert.